Ein selbstgebauter Beistelltisch erweckt Ihren Papierkorb zu neuem Leben

Wie wär’s mit einem selbstgebauten Beistelltisch? Mit ein paar einfachen Dingen, die Sie wahrscheinlich schon im Haus haben, können Sie ein fabelhaftes neues Möbelstück für Ihr Wohn- oder Schlafzimmer gestalten. Dieses Upcycling-Projekt erweckt Ihren alten Drahtpapierkorb zu neuem Leben – eine kleine, perfekte Ergänzung für jeden Raum.  

Weiß oder hell lackiert, verleiht dieser DIY-Beistelltisch jedem Raum neuen Charme und ist zudem äußerst vielseitig: als Unterlage für Ihre Lieblingsbücher, praktischer Standort für Schnittblumen oder schicker Nachttisch am Bett.

Sie brauchen:

  • Viss Scheuermilch
  • Mikrofasertuch
  • Farbe
  • Papierkorb aus Draht
  • Starken Klebstoff
  • Schleifklotz
  • Große runde Holzplatte (dies kann eine zugeschnittene Sperrholzplatte oder Palette sein, oder aber ein großes Backbrett)
  • Packpapier o. ä. zum Abdecken der Arbeitsfläche
Side Table_Step1

Schritt 1: Papierkorb reinigen

Damit Ihr Papierkorb glänzend sauber wird, geben Sie einen Tropfen Viss Scheuermilch auf ein feuchtes Mikrofasertuch und entfernen Sie damit alle Verschmutzungen. Anschließend vorsichtig abspülen und mit einem Geschirrtuch abtropfen. Nun kann der Korb in einen Beistelltisch verwandelt werden.

Side Table_Step2 

Schritt 2: Papierkorb lackieren

Breiten Sie hierzu Papier oder ein anderes Material zum Schutz der Arbeitsfläche aus und streichen Sie Ihren Papierkorb in einer Farbe, die zu Ihrer Einrichtung passt. Manchmal sind zwei Anstriche notwendig, abhängig von der gewählten Farbe und der Ausgangsfarbe des Korbs.

Side Table_Step3   

Schritt 3: Tischplatte streichen

Wählen Sie ein Stück Holz für Ihre Tischplatte. Dies könnte ein rundes Backbrett sein, ein kreisförmig zugeschnittenes Stück aus einer Palette oder aus Sperrholz. Raue Kanten schmirgeln Sie bitte glatt.
Wählen Sie eine passende Farbe für die Platte Ihres Beistelltisches. Ein größerer Pinsel sorgt für eine glattere Oberfläche (und es geht schneller). Verwenden Sie beim Farbauftrag eine schützende Unterlage und lassen Sie beide Teile über Nacht trocknen.

Side Table_Step4 

Schritt 4: Platte auf dem Fuß anbringen

Abschließend kleben Sie die Holzplatte mit starkem Klebstoff auf dem umgedrehten Papierkorb fest. Legen Sie die Platte exakt mittig auf den Korb, damit der fertige Tisch nicht aus dem Gleichgewicht kommt und wackelt!

Side Table_Step5 

Schritt 5: Dekorieren

Wählen Sie einen Standort für Ihren selbstgebauten neuen Tisch. Schmücken Sie ihn z. B. mit Blumen in Ihrer Lieblingsvase, Büchern, Zeitschriften oder Kerzen für einen rundum gelungenen Look.

Und mehr ist gar nicht nötig, um Ihr Wohn- oder Schlafzimmer schnell und wirkungsvoll aufzufrischen.

Wenn Sie also nach einem schönen Beistelltisch suchen, hoffen wir, dass Sie unser DIY-Projekt ausprobieren werden.

 
TOP