Skip to content
Dieses Bild zeigt einen Mann vor seinem Hauses. Er winkt einem vorbeifahrenden Radfahrer zu, während er eine schöne blaue Mosaikfensterumrandung reinigt.

Leben in einer sauberen Gemeinde: So starten Sie eine Reinigungsaktion in der Nachbarschaft

Wir bei Viss glauben, dass ein schönes Zuhause und schöne Orte uns Menschen glücklicher machen. Hier finden Sie einige Tipps, die Ihnen und Ihren Nachbarn helfen, stolz auf Ihre Gemeinde zu sein und deren Schönheit zu erhalten.

Sauberkeit in Ihrem Zuhause trägt einen Großteil zu Ihrer Zufriedenheit bei, und das reicht auch bis in Ihre Nachbarschaft. Wenn Sie schon mal darüber nachgedacht haben, eine Putzaktion in Ihrer Gemeinde zu starten, dann haben wir ein paar wertvolle Hinweise für Sie. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Umgebung zu säubern und von Müll zu befreien, dann werden Sie und Ihre Nachbarn sich garantiert noch viel wohler in ihr fühlen.

Unsere Tipps: Eine gute Nachbarschaft aufbauen und mobilisieren

Eine gute Nachbarschaft ist eine der Voraussetzungen für eine erfolgreiche Reinigungsaktion in der Gemeinde. Warum laden Sie nicht ein paar Ihrer Nachbarn zu sich ein und diskutieren bei der Gelegenheit darüber, wie Sie gemeinsam Ihre Gemeinde in einen sauberen, freundlichen und schönen Ort verwandeln können? Wenn Sie ein aktives Netzwerk in der Nachbarschaft bilden, haben Sie die Möglichkeit, alle Kräfte zu sammeln und Großes zu bewirken.

So starten Sie eine Reinigungsaktion:

  • Wählen Sie den richtigen Tag und die richtige Zeit. Vergewissern Sie sich im Gemeindeblatt, dass für den Tag Ihrer Wahl keine besonderen Anlässe anstehen.
  • Erstellen Sie einen Plan. Vereinbaren Sie gemeinsam mit Ihren Nachbarn, welche Bereiche gereinigt werden müssen. Beginnen Sie mit den Bereichen, die es am nötigsten haben und an denen sich die Gemeinde am meisten stört. Sie können auch erst einmal klein anfangen, mit nur einem Park oder einer Straße.
  • Denken Sie darüber nach, was für Utensilien Sie benötigen. Besorgen Sie Müllsacke, Handschuhe, Reinigungsmittel und alles, was Sie sonst noch brauchen.
  • Machen Sie Ihr Vorhaben in der Nachbarschaft bekannt! Verteilen Sie Flugblätter, erstellen Sie das Event in diversen sozialen Netzwerken oder setzen Sie gar eine Anzeige in die örtliche Zeitung. Richten Sie eine spezielle E-Mail-Adresse oder Seite in einem sozialen Netzwerk ein, an die sich Interessenten mit eventuellen Fragen wenden können.
  • Bitten Sie Ihre Gemeindemitglieder darum, bei der Voranmeldung gleichzeitig anzugeben, welche Ausrüstung sie für den großen Tag zur Verfügung stellen können. Das hilft Ihnen in Ihrer Planung.

Wenn Sie sich gemeinsam um eine saubere Gemeinde bemühen, tun Sie gleichzeitig etwas für eine gute Nachbarschaft, in der sich alle wohl und willkommen fühlen.

Weitere Ideen für eine saubere Gemeinde

Sie und Ihre Nachbarn können sich auch außerhalb einer organisierten Reinigungsaktion dem Säubern Ihrer Gemeinde widmen. Hier einige Tipps, wie gute Nachbarschaft und gegenseitige Unterstützung die Schönheit Ihrer Gegend wiederherstellen kann:

  1. Jedes noch so kleine Projekt kann als Basis für größere Vorhaben dienen. Sie könnten zum Beispiel damit beginnen, Pickerl von Straßenlaternen zu entfernen oder Parkbänke von Schmutz zu befreien.
  2. Ihre Mitmenschen werden sich abschauen, wie Sie sich um Ihre Gemeinde bemühen und werden ihren persönlichen Beitrag zur Verschönerung Ihrer Gemeinde leisten wollen. In dem Fall können Sie bereits etwas größere Reinigungsaktionen starten, wie zum Beispiel den Park säubern, Abfall einsammeln oder Blumen pflanzen.
  3. Ein noch größeres Projekt könnte das Beseitigen von illegalen Müllablagerungen oder das Entfernen von Graffiti sein.
  4. Für alle diese Tätigkeiten brauchen Sie eine angemessene Ausrüstung wie Rächen, Müllsäcke, Handschuhe und mehr. Bitten Sie Ihre Nachbarn, ihre eigene Ausrüstung mitzubringen, oder wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen an die Stadtverwaltung, sollte es um größere, öffentliche Bereiche geht.

Machen Sie das Netzwerk Ihrer Nachbarschaft mobil und freuen Sie sich gemeinsam über eine saubere Gemeinde!

Hinweis: Bevor Sie ein neues Reinigungsprodukt verwenden, lesen Sie die Gebrauchsanleitung und Sicherheitshinweise auf den Etiketten aufmerksam durch. Testen Sie jedes Produkt vorerst an einer kleinen, unauffälligen Stelle.